Grundschule hat eine neue Rektorin

Angela Zillessen aus Grafenhausen ist neue Schulleiterin in Schluchsee / Schon als Referendarin in der Seegemeinde unterrichtet.

Als Referendarin unterrichtete Angela Zillessen (rechts) schon einmal an der Grundschule Schluchsee. Im Jahr 2006 besuchte sie mit einer Klasse die Feuerwehr Schluchsee. Foto: Roswitha Klaiber

SCHLUCHSEE. Während Schüler und Lehrer noch die unterrichtsfreien Tage in den Sommerferien genießen, hat das Staatliche Schulamt Freiburg eine wichtige personelle Entscheidung für die Grundschule Schluchsee getroffen. Mit Wirkung zum 1. August hat die Grundschule der Seegemeinde wieder eine Rektorin. Sie heißt Angela Zillessen und wohnt in Grafenhausen, sagt Thomas Kanstinger, stellvertretender Schulamtsleiter. Sie tritt die Nachfolge von Barbara König an, die zum Schuljahr 2013/14 in den vorgezogenen Ruhestand wechselte.

Bislang unterrichtete die neue Rektorin der Grundschule Schluchsee im angrenzenden Schulamtsbereich Lörrach an der Grundschule Oberlauchringen am Hochrhein. Die Schule in Schluchsee kennt die neue Schulleiterin bereits, denn hier hat sie auch während ihrer Referendarzeit 2006 schon unterrichtet.

Damit ist die einjährige Vakanz bei der Rektorenstelle beendet. Dies sei nicht selbstverständlich für die Grundschule einer kleinen Schwarzwaldgemeinde, merkt Kanstinger im Gespräch mit der BZ an. Die Bewerberin habe in den Gesprächen im Schulamt Freiburg einen kompetenten und professionellen Eindruck hinterlassen. Auf ihrem Berufsweg betreute sie als Mentorin Studenten, die für das Lehramt an der Pädagogischen Hochschule studierten, und hat in ihrem eigenen Studium bereits den Schwerpunkt Grundschule gewählt.

Die Berufung der neuen Rektorin zum 1. August habe das Schulamt bewusst so gewählt, damit Angela Zillessen auch schon organisatorische Vorbereitungen auf das Schuljahr 2014/15 übernehmen könne. Dieser Aufgabe habe sie auch schon gewidmet, weiß Kanstinger. So habe sie schon mit der bisherigen kommissarsichen Leiterin der Grundschule Schluchsee, Elke Person Tascher, zusammengesessen und über organisatorische Dinge für das neue Schuljahr geredet.

Zu organisieren gibt es für das neue Schuljahr, das am Montag, 15. September beginnt einiges. Da die neue Rektorin ein Volldebutat hat, „gibt es einen enormen Überhang an Lehrerstunden an der Grundschule Schluchsee“, so Kanstinger. Dies bedeutet, dass ein oder zwei Lehrer oder Lehrerinnen aus dem Schluchseer Kollegium einige Stunden in der Woche an anderen Schulen unterrichten müssen. Diese „Aushilfen“ bleiben aber ihrer Stammschule Schluchsee zugeordnet. Und diese stundenweise Abordnung gehe spätestens mit dem Schuljahr wieder zu Ende. Es bleibe der positive Aspekt, dass die Grundschule Schluchsee gut versorgt sei, auch wenn einige Lehrer anderswo aushelfen müssen, betont Kanstinger.

Fr, 15. August 2014 | Veröffentlicht in der gedruckten Ausgabe der Badischen Zeitung von: Ralf Morys

Posted in Allgemein.